Adlhaming 20,

A-4655 Vorchdorf, Oberösterreich

Kiwa Hydrofix STG 2

klein - wendig - schnell und doch leistungsstark!

Wir kennen die Anforderungen, die der Landwirt an seinen Kran stellt und entwickelten deshalb einen Kran, der sich durch folgende Merkmale auszeichnet:

Durch die stabile und leichte Bauweise konnte doch größtmögliche Hubkraft bei geringem Eigengewicht erreicht werden und das Fahrwerk, Drehgestell und der Teleskopausleger bestehen aus hochelastischem Stahl mit hoher Festigkeit.

Drehen auf engstem Raum!

Wegen der ausgeklügelten Krangeometrie ergeben sich optimale Durchfahrverhältnisse auf engstem Raum. Die Kabine wurde durch eine Funksteuerung ersetzt, wodurch sich niedrige Durchgangshöhen ergeben. Schnelle Arbeitsgeschwindigkeiten wurden druch spezielle hydraulische Stoßdämpfung erreicht!

Die Funksteuerung gehört bei unseren Kiwa-Kränen zur Standardausrüstung. Dadurch ergeben sich entscheidende Vorteile:

  • 1. Der Kranführer kann sich mit dem leichten Sender frei in der Scheune bewegen und einen Standort auswählen von dem er den Greifer gut beobachten kann.
  • 2. Der mühsame Auf- und Abstieg zur Kabine entfallen.
  • 3. Die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen für den Zugang und Abgang von der Kabine erübrigen sich.
  • 4. Es gibt im Sommer in der Scheune angenehmere Aufenthaltsorte, als die Kabine unter dem heißen Dach.
  • 5. Geringe Einbauhöhe durch den Wegfall der Krankabine.

Grundausstattung STG 2

  • Traglast bei ausfahrendem Ausleger 350 kg
  • Elektromotor für Hydraulikpumpe 5,5 kW
  • Tandemfahrwerk mit 16 Laufräder
  • Spurweiten: 1,50m | 1,80m | 2,00m
  • Armlängen: eingefahren min: 2,40m
  • Armlängen ausgefahren min: 7,50
  • Steuerung: Funksteuerung Proportionalventile
  • Einbaumaß - Durchgangshöhe Kran: Unterkante Kranträger (I-Träger) bis Unterkante Kran = 1,25m

Diese Kranausführung gibt es auch mit Kabine und normaler Euro-Steuerung!

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern persönlich zur Verfügung!